Biografie Dr. med. Dieter Meschede - Praenatal plus Akademie Köln
17212
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17212,page-child,parent-pageid-16884,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_text_scaledown,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
Pränatal-Medizin und Diagnostik
Biografie / Werdegang

Dr. med.
Dieter Meschede

Werdegang

Dr. med. Dieter Meschede

1963 geboren in Arnsbach
verheiratet, zwei erwachsene Kinder
1982-1989 Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der University of Nottingham Medical School, der Universität Basel und der Harvard Medical School Boston
1990 Promotion zum Dr. med. mit einem gynäkologisch-endokrinologischen Thema
1990-1991 Wehrdienst als Arzt im Praktikum
1990/91 Erster und Zweiter Teil des US-amerikanischen Medizinischen Staatsexamens (FMGEMS)
1991-1992 Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Institut für Reproduktionsmedizin der Westf. Wilhelms Universität Münster
1992-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Reproduktionsmedizin der Westf. Wilhelms Universität Münster
1993-2000 Assistenzarzt / Oberarzt am Institut für Humangenetik der Westf. Wilhelms-Universität Münster
1999 Erwerb der Facharztbezeichnung für Humangenetik und der Fachkunde Zytogenetik
2001 Institut für Klinische Genetik und Zytologie am Evgl. Krankenhaus Oberhausen u. Genetische Beratungsstelle am Städtischen Klinikum Leverkusen
2002-2007 Humangenetische Praxis in der PAN-Klinik am Neumarkt in Köln
seit 2004 Lehrtätigkeit im Fach Zytogenetik an der Universitätsklinik Köln
seit 2005 Weiterbildungsermächtigung für das Fach Humangenetik (gemeinsam mit dem Kölner Univ.-Institut für Humangenetik)
2007 Verlegung des Praxishauptsitzes nach Köln-Lindenthal in die Herbert-Lewin-Straße 9
0221.9 77 60-0

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur pränatalen Diagnostik.
Rufen Sie uns einfach an.